Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Angebote / Offerten / Preise / Zahlung
Unsere Verkaufsunterlagen sind stets freibleibend und keine verbindlichen Offerten. Angegebene Preise, welche durch Irrtum falsch bezeichnet sind, berechtigen nicht zum Erwerb des Artikels zum deklarierten Preis. Alle Preise können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Sie sind in CHF inkl. 8 % MWSt, ohne Verpackungs- und Transportkosten angegeben. Unsere Rechnungen sind zahlbar innert 30 Tagen. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen zum banküblichen Zinsfuss zu verrechnen.

Liefertermine und Lieferfristen
Wir bemühen uns, die vereinbarten Liefertermine einzuhalten. Alle vereinbarten Liefertermine sind jedoch Richttermine, freibleibend und schliessen das Recht auf Schadenersatz aus.

Verpackung
Der Versand erfolgt ab einem Warenwert CHF 200.00 portofrei. Wir behalten uns vor, für den Postversand ungeeignete, sperrige Ware mit Aufpreis versandgerecht zu bearbeiten.

Mängelrügen
Der Käufer hat die Ware nach Erhalt mit aller Sorgfalt bezüglich Menge, Dimension und Qualität zu prüfen und spätestens innert 8 Tagen alle Mängel zu rügen. Trotz sorgfältiger Prüfung sind nicht erkennbare Mängel sofort nach Erkennen, spätestens aber innerhalb eines Jahres zu rügen. Mängelrügen haben schriftlich, unter Angabe des Grundes sowie Zeitpunkt und Anlass des Erkennens, an uns zu erfolgen. Beschädigungen, welche auf dem Versandweg eintreten, müssen sofort der Transportfirma mitgeteilt werden.

Garantie
Wir gewähren 2 Jahre Garantie ab Kaufdatum. Materialfehler werden während der Garantiezeit kostenlos ersetzt. Durch die Garantie nicht gedeckt sind weitergehende Schäden wie Arbeitsausfälle, Schäden an Drittsachen/-Einrichtungen, Transportkosten usw.

Reklamationen
Eine eventuelle Retournierung von bestellungskonform gelieferten, einwandfreien Waren darf nur erfolgen, wenn wir hierzu unser ausdrückliches Einverständnis gegeben haben. Bei der Gutschrift für solche Retoursendungen gestatten wir uns, die uns entstandenen Spesen in Abrechnungn zu bringen. Wenig gebräuchliche Artikel, die aufgrund einer Bestellung extra angefertigt, zusammengestellt oder beschafft wurden, können nicht zurückgenommen werden.

Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Koller & Cie. Dienstleistungen. Anwendbar ist Schweizer Recht.